Seniorenheim
der Bgl. Heiliggeist-Stiftung

Seniorenheim
der St. Johannis Spital Stiftung

Oberbürgermeister,
Jürgen Dupper

Unterschrift OB Dupper

Wohnen im Herzen der Stadt Passau

„Unsere Dreiflüssestadt erfreut sich als Wohnsitz im Alter ungebrochener Beliebtheit. Daher finde ich es besonders erfreulich, dass wir seitens der Stadt Passau mit den Seniorenheimen der St. Johannis Spital Stiftung und der Bürgerlichen Heiliggeist-Stiftung zwei Optionen für ein neues Zuhause in zentraler Innenstadtlage anbieten können. Beide Einrichtungen blicken auf eine jahrhundertelange Tradition zurück und sind im Laufe der Zeit stets erweitert und den Bedürfnissen neuerer Generationen angepasst worden.

Das St. Johannis Spital wird gerade einer Generalsanierung unterzogen und steht voraussichtlich 2024 wieder zur Verfügung, dann als Senioren-Wohnanlage für Rüstige wie auch für Senioren mit Pflegeaufwand, verbunden mit attraktiven Wohn- und Betreuungsmöglichkeiten (Betreutes Wohnen). Für uns ist es ein Herzensanliegen, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Heime rundum wohlfühlen. Kommen Sie gerne für detaillierte Informationen auf uns zu.“

Zusätzliche Angebote

*nach Absprache und Möglichkeit

stift_logo

Ansprechpartner

Radka Torzillo

Verwaltung
Rindermarkt 10,
94032 Passau
T.: +49 851-85167-220
F.: +49 851-85167-227
E.: radka.torzillo[at]passau.de
torzillo-radka-01-2

Noch Fragen?

Wir rufen Sie gerne zurück!

Tragen Sie einfach Ihre Telefonnummer ein, unter der wir Sie am besten erreichen. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Wolfgang Rauprich

Geschäftsführer
Rindermarkt 10,
94032 Passau
T.: +49 851-85167-222
F.: +49 851-85167-227
E.: wolfgang.rauprich[at]passau.de
rauprich-2

Angelika Neulinger

Heimleitung Bgl.- Heiliggeist Stiftung
Heiliggeistgasse 8a,
94032 Passau
T.: +49 851-93107-411
F.: +49 851-93107-412
E.: angelika.neulinger[at]passau.de
Angelika_Neulinger1-2

Hans-Jürgen Bauer

Ehrenamtlicher Verwaltungsrat St. Johannis Spital
Rindermarkt 10,
94032 Passau
T.: +49 851-85167-220
F.: +49 851-85167-227
E.: –
Hans_Juergen_Bauer_PNP (1)

Hildegunde Brummer

Ehrenamtliche Verwaltungsrätin Bgl.- Heiliggeist Stiftung
Heiliggeistgasse 8a,
94032 Passau
T.: +49 851-93107-411
F.: +49 851-93107-412
E.: –
Brummer_Hildegunde

Helfen Sie mit

stift_logo

Ihre Spende hilft!

Sowohl das St. Johannis Spital als auch das Bgl. Heiliggeist Spital sind gemeinnützige Stiftungen und berechtigt entsprechende Spendenquittungen für die Steuererklärung auszustellen. Gegründet vor über 800 Jahren sind die beiden Einrichtungen die ältesten Altenhilfeeinrichtungen in der Stadt Passau. Heute wie Damals stehen die beiden Heime für Fürsorge und Bürgersinn in unserer Dreiflüssestadt.

Ihre Spende ist bei uns gut aufgehoben und ermöglicht zusätzliche Leistungen im Rahmen der sozialen Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner.

St. Johannis Spital Konto

IBAN: DE63 7405 0000 0240 0022 46

BIC: BYLADEM1PAS

Bgl. Heiliggeist Spital Konto

IBAN: DE68 7405 0000 0240 0022 53

BIC: BYLADEM1PAS

Vollstationäre Pflege

Ein Thema, das uns sehr am Herzen liegt, ist das selbstbestimmte und unabhängige Leben unserer Bewohnerinnen und Bewohner.

Unsere konzeptionelle und räumliche Aufteilung ermöglicht sowohl reines Wohnen und Wohnen mit Hilfe, als auch reine Pflegeplätze auf unterschiedlichen Etagen. So können Sie nicht nur entsprechend Ihres aktuellen Hilfebedarfes Ihre gewünschte Wohnform wählen, sondern auch mit der Gewissheit bei uns einziehen, im Falle einer Verschlechterung Ihres Gesundheitszustandes einfach auf eine andere Etage umzuziehen.

Sie verfügen über einen eigenen Haus- und Briefkastenschlüssel. Ihre Wohnung können Sie mit eigenen Möbeln einrichten wie es Ihnen gefällt – Putzen, Wäsche waschen, Bügeln und Kochen müssen Sie nicht mehr selbst. Natürlich sind unser Haus und unsere Außenanlage barrierefrei gestaltet und auch mit dem Rollstuhl oder Rollator problemlos zu erreichen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

Verhinderungspflege

Die Pflege zu Hause wird häufig durch Familienangehörige sichergestellt. Aber auch pflegende Angehörige werden einmal krank oder haben Urlaub nötig. Für pflegende Personen ist es wichtig, sich Auszeiten zu schaffen, um Zeit für sich selbst zu haben oder einfach mal auszuspannen. Hierfür hält die Pflegeversicherung die Kurzzeit- und Verhinderungspflege bereit.

Die Kosten der pflegerischen Leistung werden von der jeweiligen Pflegekasse bis zu einem maximalen Betrag in Höhe von derzeit 1.612,- € übernommen. Hierzu genügt eine telefonische Antragstellung bei der Pflegekasse.

Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Antragstellung an die Pflegekasse.

Kurzzeit Pflege

Neben einer dauerhaften vollstationären Unterbringung bietet das Seniorenheim der Bgl. Heiliggeist Stiftung auch die Möglichkeit deiner Kurzzeitpflege an. Die Kurzzeitpflege wird beispielweise dazu angewendet, wenn die Versorgung nur übergangsweise notwendig ist – z. B. Urlaub oder Krankheit der Pflegeperson. Die Kosten der pflegerischen Leistung werden von der jeweiligen Pflegekasse bis zu einem maximalen Betrag in Höhe von derzeit 1.612,- € übernommen. Hierzu genügt eine telefonische Antragstellung bei der Pflegekasse. Die Kurzzeitpflege muss nicht in einem zusammenhängenden Zeitraum genommen werden

Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Antragstellung an die Pflegekasse.

Betreutes Wohnen

Im Gegensatz zu einer vollstationären Unterbringung in einem Seniorenheim erhalten Sie beim betreuten Wohnen nicht automatisch eine 24 Stunden Vollversorgung. Je nachdem, in welchem Bereich der Pflege, Hauswirtschaft, Verwaltung oder Hausmeister Sie mehr oder weniger Hilfe benötigen, buchen Sie entweder eine Minimal- oder Maximalversorgung nach einem Bausteinprinzip.

Das Betreute Wohnen kann somit als Bindeglied zwischen einer Versorgung zu Hause und dem Einzug in ein vollstationäres Seniorenheim zu einem weitaus günstigeren Preis dienen. Nichtsdestotrotz ist durch dieses Bausteinprinzip auch eine dauerhafte Vollversorgung möglich.

Das betreute Wohnen des St. Johannis Spitals wird voraussichtlich 2024 eröffnen und eine Vielzahl an differenzierten und barrierefreien Wohnungen sowie einen 24 Stunden Hausnotruf enthalten.